Home 31. 8. 2014

Männerbrust – Gynäkomastie

Durch Operation wieder eine straffe Männerbrust

Männerbrust

Die Vergrößerung der Brustdrüse beim Mann nennt man in der Fachsprache Gynäkomastie. Sie entsteht häufig in der Pubertät, bildet sich dann aber meist von selbst wieder zurück. Die “Männerbrust” kann aber auch durch die Einnahme von Medikamenten, Störungen im Hormonhaushalt oder durch Fetteinlagerungen, z.B. bei Übergewicht ausgelöst werden. Die Folge ist eine vergrößerte Brust, die weibliche Formen annehmen kann. Oft wird die vergrößerte Männerbrust als belastend empfunden, was sich negativ auf Körpergefühl und Selbstbewusstsein auswirken kann. Mit einem kleinen Eingriff kann der Chirurg in der Regel das natürlich-männliche Erscheinungsbild wiederherstellen.

Weitere Bilder finden Sie in unserer Bildergalerie.

Fettabsaugung verkleinert Männerbrust

Mit Hilfe einer Fettabsaugung kann das als störend empfundene Fettgewebe dauerhaft entfernt werden. Der Eingriff erfolgt meist unter örtlicher Betäubung im Dämmerschlaf. Diese Art der Gynäkomastie-Operation erfolgt ambulant in unserer Praxis und normalerweise ist ein Krankenhausaufenthalt hierfür nicht von Nöten. Auf Wunsch kann die OP aber auch in Narkose vorgenommen werden. Ist ein stark vergrößerter Drüsenkörper vorhanden, reicht die alleinige Absaugung manchmal nicht aus. In diesem Fall wird dann über einen kleinen Schnitt am Rand des Warzenhofes der Drüsenkörper entfernt. Die Narbe liegt dort unauffällig und wird nach einiger Zeit üblicherweise kaum mehr sichtbar sein.

Wichtiges in Kürze:

OP-Dauer: ca. 2-3 Stunden

Anästhesie: Vollnarkose

Aufenthalt in der Klinik: ca. 1-2 Nächte

Reduktion mit Absaugmethode: örtliche Betäubung und ambulant

Tragen der Bandage: 3-4 Wochen

Sport: nach einigen Wochen wieder möglich

>> Wir beraten Sie gern!

 

Die Operation der Männerbrust

Handelt es sich um einen umfangreicheren Eingriff zur Reduktion der Gynäkomastie, wird ein kurzer Klinikaufenthalt eingeplant. Lesen Sie hierzu für genauere Informationen auch den Abschnitt  Brustverkleinerung bei der Frau.

Nach der Verkleinerung der Männerbrust wird Ihr Brustkorb für ca. 3-4 Wochen einbandagiert. Das hilft dabei, die Haut wieder an das Untergewebe anwachsen zu lassen und soll Schwellungen vorbeugen. Sportliche und körperliche Aktivitäten können Sie bereits nach ein paar Wochen wieder ausführen. Bei erfolgreichem OP-Verlauf besitzt „Mann“ dann wieder eine straffe Männerbrust.